Wie Viscri zum Sockendorf wurde: Eine Gründergeschichte

Geschichten sind emotional, eingängig und teilbar. Mit einer guten Geschichte können Sie selbst die noch so banalsten Produkte und Dienstleistungen nett verpacken. Stricksocken, mit denen man — wenn man ein Glückspilz mit lieber und talentierte Oma ist — nicht nur zur Weihnachtszeit ausgestattet wird, sind auf den ersten Blick ein solches Allerweltsprodukt. Doch für die Frauen in einem kleinen Dorf in Rumänien bedeuten diese Wollstrümpfe eine ganze Menge mehr, sichern sie doch den Lebensunterhalt im Winter, wenn die Landwirtschaft in die Winterpause geht.

ein Beitrag von: Alexandra Laier

Seiten