Senioren über 70 lassen sich gut über das Internet aktivieren

An Senioren denkt man meist zuletzt, wenn man sich über das Internet Gedanken macht. Ein Projekt des NaR der Uni Heidelberg geht hier einen anderen Weg und setzt gerade zur Aktivierung der Senioeren auf die Vorteile des Internet. In der aktuellen Projektstufe nutzen die Projektmitarbeiter das Internet, um Senioren in Heidelberg und Stuttart, die bereits über andere Kanäle (Veranstaltugen, Pressearbeit und Flyer) interessiert und aktiviert werden konnten, auf einer Projektwebsite mit Hintergrundinformationen zu versorgen und zur Anmeldung als Teilnehmehr im Projekt zu motivieren.

Im Projekt geht es übrigens darum, die Senioren durch Übungen, die sich nahtlos in deren Alltag integrieren, in die Lage zu versetzen auch weiterhin fit im Alltag zu sein. Teil dieses Alltags ist eben auch das Internet.

Mit der selbstverständlich reponsive umgesetzten Website können die Senioren mit Smartphone, Tablet oder an Ihrem Schreibtischrechner den Kontakt zum Projektteam aufnehmen. In späteren Projektphasen wird die Website den Fokus auch auf andere Zielgruppen erweitern. Durch das CMS zur Website ist das problemlos möglich - auch ohne Agentur.

Ein Beitrag von: Frank Dziersk