Make or buy?

Wer sich vor geraumer Zeit einmal dazu entschlossen hatte, ein technisches Problem mit Software zu lösen, stand unausweichlich vor dieser Frage.

Aber so wie sich in Zeiten von Design Thinking der Ansatz, der zu solchen Fragen führt, geändert hat, haben sich auch die Antworten geändert. Denn zunächst sucht man zunehmend weniger nur nach der Lösung eines bekannten Problems, sondern fragt verstärkt danach, was eigentlich der Nutzer, der dieses Problem hat, braucht, um seine Aufgaben erledigen und seine Ziele erreichen zu können. Hier hilft Empathie, Beobachten, Nachfragen, Vorschlagen und wieder Beobachten weiter.

Was nun aber die Softwarelösung angeht, so besteht diese heute oft darin, ein Open-Source Framework zu nutzen, um die Aufgaben der Nutzer schlau lösen zu können. Das meinen wir, wenn wir heute von der Entwicklung von Individualsoftware sprechen.

GOT intermedia verfügt dabei über umfassende Expertise in der Entwicklung von Plattformen auf dieser Basis für:

  • Hotelbuchung
  • Taxibuchung
  • Krankenhausshop für Apotheken
  • Filmportal
  • Webkataloge
  • Suchmaschinen

Zu den genutzten Frameworks zählen:

  • Zend
  • Symfony
  • Yii

Daneben erstellen wir Schnittstellen zu diversen Diensten und Services

  • Geodaten
  • Sprachbasierte Dienste

Kontaktieren Sie uns!

Telefonisch sind wir unter 0621-1560396 für Sie da. Oder schicken Sie uns eine E-Mail an machen@got.de. Damit wir endlich loslegen können.

Pragmatismus statt Buzzword-Bingo!